markilux pergola 110

Das Markisensystem markilux 8800 auf filigranen Säulen. Wenig Gestell mit hohem Nutzwert war der Entwicklungsauftrag an die Konstrukteure für die markilux pergola. Kassettenprofil, Führungsschienen, Ausfallblende und vordere Säulen sind bis ins Detail aufeinander abgestimmt für eine elegante, aber dennoch großflächige Terrassenbeschattung. Der Fuß der beiden vorderen Säulen ist jeweils stufenlos um 10 cm in der Höhe verstellbar. Das ermöglicht eine flexible Montage bei unterschiedlichen Höhenverhältnissen. Optional für den vertikalen Sonnenschutz ist Schattenplus, 230 cm hoch mit manueller Bedienung und Edelstahlkurbel, erhältlich.

Tuchauswahl

Zur Wahl stehen alle Tuchdessins der aktuellen markilux collection aus sunvas und sunsilk snc einschließlich der Dessinserie visutex. Ferner sind auch beschichtete, wasserdichte Tücher sunvas perla und sunsilk FR gegen Aufpreis erhältlich. Sofern bei der Tuchauswahl Brandschutzvorschriften einzuhalten sind, empfehlen wir die schwer entflammbaren Dessins der Serie sunsilk perla FR.

Maße

Bei einer Breite von 500 cm ist ein maximaler Ausfall von 600 cm möglich und bei einer Breite von 600 cm ist ein maximaler Ausfall von 450 cm erhältlich.

Antrieb

Der Elektromotor ist serienmäßig. Gegen Aufpreis ist bei Einzelanlagen und gekoppelten Anlagen (2 Felder/2 Motoren) auch die innovative silentec-Motortechnologie lieferbar. Optional ist auch ein Funkmotor mit markilux Fernbedienung möglich. Bei mehreren Markisen-Feldern sind u.U. mehrere, getrennt steuerbare, Motoren notwendig. Spezielle Gasdruckelemente sorgen für eine optimale Tuchspannung.

pergola 110 tracfix (optional)

Sichere seitliche Tuchführung und geschlossene Optik ohne störenden Spalt zwischen Tuch und Führungsschiene.